Erreichbarkeit der Seelsorger - neue Telefonnummer

Pfarrer Maiwald hat eine neue Telefonnummer: 0251 871 898 51.

 

Seelsorge - Hilfe für Seelen in Not

In allen Seelsorgefällen sind Pfarrerin Bentrop und Pfarrer Maiwald für Sie erreichbar.

 

Pfarrerin Bentrop von Dienstag bis Sonntag unter 02501 262319.

 

Pfarrer Maiwald Samstag bis Donnerstag 

unter 0251 8718 9851, bzw. (in seelsorglich dringenden Angelegenheiten) unter 0151 555 47 215.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass beide nicht immer und überall ans Telefon gehen können. Sie werden zurückgerufen, sobald es möglich ist.

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Hiltrup sucht
zunächst als Krankheitsvertretung und danach mit sehr guter Aussicht auf eine unbefristete Weiterbeschäftigung

zum 01.03.2019

eine/n Sozialpädagogin/Sozialpädagogen
oder eine/einen Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter

(ev., Diplom B.A. oder M.A., gerne mit Zusatzqualifikation als Gemeindepädagogin/-pädagoge)
in Vollzeit (100 % - Stelle)
für die Leitung ihres Kinder- und Jugendzentrums.

Vergütung nach BAT/KF.

Weitere Infos: einfach auf die Überschrift klicken!

Herzlich willkommen...

... bei der Evangelischen Kirchengemeinde Hiltrup, in Hiltrup und Amelsbüren, den südlichsten Stadtteilen von Münster 

 

Sie erhalten hier Informationen über unsere Gottesdienste

und erfahren, welche Pfarrerin, Pfarrer sowie Presbyterinnen und Presbyter und weitere Mitarbeitende in den verschiedenen Einrichtungen für Sie da sind. Auch über unsere Veranstaltungen und die Gemeindegruppen mit ihren zahlreichen Aktivitäten können Sie hier Aktuelles erfahren.

 

 

Gottesdienste am 27. Januar

Am Sonntag, den 27. Januar, feiern wir Gottesdienst

 

und um 10.30 Uhr mit Abendmahl in der Christuskirche Hiltrup. Den Gottesdienst hält Vikar Sebastian Renkhoff.

Parallel zum Erwachsenengottesdienst ist auch wieder Kindergottesdienst - Gemeinsamer Start in der Kirche.

In Amelsbüren feiern wir den Ökumenischen Gottesdienst zur "Gebetswoche für die Einheit der Christen".
Der Gottesdienst in der Kirche St. Sebastian beginnt um 10.30 Uhr und wurde von einem Team aus Ehren- und Hauptamtlichen beider Gemeinden vorbereitet. Die musikalische Gestaltung kommt von der Combo aus Amelsbüren.

 

 

 

 

Die ersten Bilder von Xertifix Sozialprojekte zu unserem Indien-Projekt sind da!

Mit den 5000 €, die wir jährlich nach Firozabad senden, sorgt unsere indische Partnerorganisation Vikas Sansthan für eine gute, elementare Schuldbildung für Kinder, die bisher nicht zur Schule gehen konnten.
Es gibt Sozialarbeit für Eltern und Jugendliche, und jetzt gibt es auch Schulranzen für Kinder, die bislang noch nicht einmal davon träumen konnten.
Die Projektvorstellung findet man unter dem Link in der Überschrift. Einfach doppelklicken!

 

Übrigens: Benjamin Pütter, der uns letztes Jahr besucht hat, war mit einem Team der ARD in Indien, um über Kinder in der Teppichindustrie zu berichten. In der ARD-Mediathek kann man sich den Beitrag der letzten Woche von "Markt" im WDR ansehen.